Überzeugende Sieger/-innen
  04.02.2021

Die Frage war: „Wie überbrückt man Covid 19 in der Sportvg-Feuerbach-Leichtathletik zum Zweiten?“ Die Leichtathletinnen und Leichtathleten waren vom 10.1. – 31.1. beim Individualsport mittels eines internen Wettkampfes unter den Mitgliedern und deren Angehörigen äußerst aktiv.

Nicht Laufen wie beim ersten Wettkampf  - nein dieses Mal ging es um Kräftigungsübungen wie zum Beispiel Sit-ups, Liegestütz, tiefer Ausfallschritt, Kniebeugen. Die Leichtathletinnen und Leichtathleten meldeten die Anzahl der Wiederholungen innerhalb von drei Wochen.

Dabei traten beim Home-Gym die Minderjährigen, also 17-, gegen die Erwachsenen, also 18+, an. Die ungefähr 220 Mitglieder sind schwerpunktmäßig Jugendliche. Fast genau 70 % sind Kinder und Jugendliche. Aber die Angehörigen wurden auch angesprochen und durften auch in die Wertung.

Welche Gruppe wird wohl siegen? Ein interner Tipp der Mitglieder ergab einen klaren Favoriten. Die Jugendlichen wurden mehrheitlich favorisiert. Von 4230 bis zu 105.000 Wiederholungen wurden getippt. Ist das zu schaffen?

Die trainingslose Zeit trotz Covid 19 zu überbrücken und fit zu bleiben – das ist das Ziel. Die Corona-Regeln wurden selbstverständlich eingehalten, da nur innerhalb der Familie oder alleine die Kräftigungsübungen durchgeführt wurden. Es steht also aktuell Individualsport im Vordergrund und es wurden unnötige Kontakte vermieden.

Das Resultat: Unglaubliche 35.317 zu 21.698 Kräftigungswiederholungen. 57.015 Übungen wurden absolviert und das von 25 zu 28 Leichtathletinnen und Leichtathleten. Die Kinder und Jugendlichen waren in der Mehrheit. Umgerechnet 1075 Kräftigungsübungen pro Person. Kompliment.

Konnten die 28 Kinder und Jugendlichen ausdauerndere Kräftigungsübungen leisten? Ja, überzeugende Sieger/-innen waren die „17-“ –Leichtathleten.

Den Sieg sicherten Aurelia Linke mit sage und schreibe 6519 und Anton Ebschner 3586 Wiederholungen. Unterstützt und zum Sieg getragen wurden die 17- mit Lisa Biller (2502), Adam Lämmlein (3000) und überdurchschnittlichen Wiederholungen von Hannah Buyer, Sophia Cordi, Florentine, Lisa Kaufmann, Rebekka Lämmlein, Mathea Linke, Nika, Pia Schober, Philippa Steidle sowie Felix Buyer, Arno Crepin, Nicola Crepin, Theo Crepin, Elias Danner, Johannes Danner, Samuel Danner, Frederic, Jona, Johann Krenz, Franz Lämmlein, Justus Linke, Nicolas, Peter Ploog und Vito.

Das richtige Ergebnis sah Theo Crepin als Tipp-Sieger fast genau voraus.

Die tollen Trainingseinheiten der Erwachsenen, 18+, reichten nur zum zweiten Platz. Sonja Mohr (1379) und Marco Niemitz mit unglaublichen 7110 Übungen konnten zwar den Durchschnitt pro Person deutlich steigern, aber die weiteren Erwachsenen hätten einige Übungen mehr durchführen müssen um die Leistung der Jugendlichen zu überbieten.

Die Trainer/-innen Birgit Baumstark, Julia Pfizenmaier, Armin Baumstark, Sven Baumstark und Dr. Adolf Heine steuerten viele Kräftigungswiederholungen bei.

Abbildung mit
Aurelia Linke, Theo Crepin und Anton Ebschner.