Feuerbach gewinnt hochverdient 3:0 gegen Meisterschaftsanwärter Ermis Stuttgart
  28.04.2019 •     Fußball

Mit einem fantastischen 3:0-Heimsieg gegen den Titel- und Aufstiegsaspiranten Ermis Stuttgart, der diese Saison erst zum zweiten Mal ohne Punkte vom Platz geht, setzen sich die Talkrabben endgültig im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga Stuttgart fest.

Mit einem fantastischen 3:0-Heimsieg gegen den Titel- und Aufstiegsaspiranten Ermis Stuttgart, der diese Saison erst zum zweiten Mal ohne Punkte vom Platz geht, setzen sich die Talkrabben endgültig im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga Stuttgart fest.

Von Anfang an kontrollierte Feuerbach Ball und Spiel und ließ den Titelanwärter kaum zur Entfaltung kommen. Feuerbach ging nach einer Viertelstunde verdient mit 1:0 in Führung, Vaidas Rocys verwandelte einen absolut berechtigten Elfmeter sicher. Mit dieser Führung im Rücken wurden die Talkrabben noch souveräner und die Gäste noch hektischer. Nach etwas mehr als einer halben Stunde Spielzeit belohnten sich Feuerbach nach zahlreichen Chancen endlich mit dem verdienten 2:0 durch Jungster Michael Müller. Mit diesem Ergebnis und der Tatsache, das Ermis nicht eine nennenswerte Torchance hatte, ging es auch in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte war leider geprägt von Hektik, zahlreichen zum Teil üblen Fouls und vielen Diskussionen. Endete die erste Hälfte noch mit drei gelben Karten - eine für Feuerbach und zwei für Ermis - wurde die zweite Halbzeit leider deutlich bunter. Der Schiedsrichter musste in dieser zweiten Hälfte weitere sechs gelbe, zwei gelb-rote und eine rote Karte ziehen, die sich bis auf eine gelbe Karte allesamt die Gäste von Ermis einholten. Bemerkenswert dabei war, dass sich die Talkrabben von dieser Hektik überhaupt nicht anstecken ließen und Ihr Spiel weiterspielten.

Kurz vor Spielende vollendete erneut Jungster Michael Müller eine Vorlage von Vaidas Rocys zum alles entscheidenden und hochverdienten 3:0-Endstand.

Mit diesem Heimsieg haben die Feuerbacher Talkrabben 41 Punkte aus 23 Spielen geholt und belegen damit in der Bezirksliga Stuttgart einen hervorragenden 5. Tabellenplatz.

Aufstellung: Raphael Kugel, Suheyp Berber, Zabedin Bajrami (Isaac Ponce Grez), Alexander Föll, Michael Müller, Harun Kalkat (Julian Hug), Harun Sever, Stephan Birn (Durim Haklaj), Christos Palaskas, Vaidas Rocys, Mertcan Özokak.

Am nächsten Sonntag, 05. Mai 2019 hat die "Erste" spielfrei und trifft am Sonntag, 12.05.2019 auf Spvgg Möhringen, die wie Feuerbach eine ähnlich starke Saison 2018/2019 spielen. Das Hinspiel in Feuerbach Ende Oktober 2018 endete mit einem leistungsgerechten 2:2. Anpfiff ist um 15.00 Uhr und die Feuerbacher Talkrabben freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

Robby Junak, Sportvg Feuerbach am 28.04.2019





Unsere Sportschulen



Unsere Partner