Unterstützung zur richtigen Zeit
  13.12.2016 •     Archiv 2016

Besser hätte der Zeitpunkt nicht sein können:

Just als der Feuerbacher Schwimmschule im Feuerbacher Hallenbad "das Wasser abgelassen wurde" und nach langer Suche im Freizeitbad Münchingen eine Interimsunterbringung gefunden wurde, gelang es der Sportvg Feuerbach mit der Volksbank Stuttgart eG einen Partner für die Sportvg-Sportschulen (Kindersportschule, Ballschule, Schwimmschule) zu gewinnen, der sich nachhaltig engagieren will.

Insbesondere die Schwimmschule kann diesen Förderbetrag sehr gut gebrauchen, damit trotz des großen Mehraufwandes - auch für die Eltern - die Preise für die Schwimmkurse stabil gehalten werden können. Die Kooperation mit dem Freizeitbad Münchingen ist optimal, denn die Feuerbacher "Gäste" erhalten beste Unterstützung durch das Team um die Leiterin des Freizeitbades, Daniela Schwarz.

Besonders Sportvg-Präsident Rolf Schneider ist die Freude anzumerken, dass sich die Volksbank Stuttgart beim Nord-Stuttgarter Großverein engagiert. "Es bot sich geradezu an, dass zwei solch große Institutionen in diesem Einzugsgebiet eine Partnerschaft eingehen, die für beide Seiten viel Potenzial bietet", so Schneider.
Uwe Butsch der Regionaldirektor für Stuttgart-Nord überreichte Sportvg-Präsident Rolf Schneider ein tolles Nikolaus-Präsent: ein erster Scheck über € 5.000. Die Zusammenarbeit beginnt mit einem Drei-Jahresvertrag. Uwe Butsch: Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns sehr am Herzen. Gerade die Teilnahme an Schwimm-Kursen will die Volksbank Stuttgart eG mit ihrem Engagement bei der Sportvereinigung Feuerbach besonders unterstützen.
Nachdem beim Ringen um mehr Wasserzeiten und bessere Überbrückungsmöglichkeiten bis hin zu einer kleinen Traglufthalle auch nach einer gemeinderätlichen Antragsrunde bisher wenig Hilfreiches von den Bäderbetrieben erkennbar ist, hat nun das Amt für Sport und Bewegung -dank der Initiative von Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer - seine Ankündigung wahr gemacht, die Sportvg für die Anmietung fremder Sportstätten so zu fördern, dass der Verein vergleichbare Konditionen hat wie bei der bisherigen Nutzung des Feuerbacher Hallenbades.
Somit ist auf jeden Fall gewährleistet, dass die Zahl der Schwimmkurse auch zukünftig fast vollständig angeboten werden kann. Wer zum Januar noch einen Kursplatz für sein Kind sucht, muss sich beeilen, da die Nachfrage nach Kursplätzen sehr hoch ist.

erstellt von Rolf Schneider


Yoga-Event

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Samstag, 26.01.2018, ab 15.00 Uhr

Wann: Samstag, 26.01.2019, 15.00 – 18.30 Uhr



Unsere Sportschulen