Kurzporträt der Sportvereinigung Feuerbach 1883 e. V.

Nach ihrer Satzung dient die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. "der Förderung der Gesundheit und der Lebensfreude der Allgemeinheit, indem sie die Teilnahme an Sport und Spiel ermöglicht".

Diesem Grundsatz folgend kann und soll in der Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. jedermann/-frau - unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer, ethnischer oder religiöser Herkunft - seine/ihre sportliche Heimat finden.

Im Bewusstsein der schon mehr als 130 Jahre andauernden Vereinstradition stellt sich die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. dabei immer wieder aktuellen Bedarfssituationen und schafft solche Angebote, die von den sportinteressierten Menschen im Stuttgarter Norden nachhaltig und dauerhaft nachgefragt werden.

Die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. versteht sich heute als familienorientierter, breitensportlich ausgerichteter Verein mit den Schwerpunkten:

  • Ganzheitliches und sportartübergreifendes Angebot für Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, schon ab Geburt eine Grundlage für die lebenslange positive Einstellung zur sportlichen Aktivität zu schaffen und ein entsprechendes Gesundheitsbewusstsein zu fördern.
  • Wettkampforientiertes Breitensportangebot (kein Leistungssport!!) in möglichst vielen verschiedenen Sportarten für Jugendliche und junge Erwachsene.
  • Freizeit- und fitnessorientiertes Breitensportangebot für Erwachsene und Senioren ("Best Ager"). Hier werden Altersgruppen angesprochen, die entweder nach längerer Abstinenz den Wiedereinstieg in den Sport suchen oder - ohne Leistungsdruck - nach einer wettkampforientierten Karriere weiterhin Sport treiben wollen.
  • Gesundheitsorientierte Sportangebote mit präventivem bzw. rehabilitativem Charakter.
  • Inklusions-Angebote für Menschen mit Behinderung sowie Angebote zur Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge.

Mitglieder

Aktuell (Stand 01.01.2016) hat die Sportvg Feuerbach 6.609 Mitglieder (damit drittgrößter Verein in Stuttgart bzw. elftgrößter Verein in Baden-Württemberg) davon:

  • männlich 55,7%, weiblich 44,3%
  • davon: Kinder- und Jugendanteil 36,9%
  • davon: Mitglieder über 60 Jahre 22,5%

    Mitgliederstärkste Bereiche innerhalb des Gesamtvereins sind das Fitnesstraining im vereinseigenen Fitness- und Gesundheitszentrum Vitadrom mit rund 1.400 Mitgliedern, die Kindersportschule mit rund 550 Mitgliedern sowie der Bereich REHA-Sport mit rund 980 Mitgliedern Auf Abteilungsebene stellen die Abteilung Turnen (622) und die Abteilung Fußball (507) die mitgliederstärksten Sportarten dar.


    Vorstand

    Geschäftsführender Vorstand im Sinne des §26 BGB ist das ehrenamtliche Präsidium der Sportvg Feuerbach. Dieses besteht aktuell aus drei Mitgliedern:

  • Präsident Rolf Schneider
  • Vizepräsidentin Bernice Tshimanga (Ressort Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Vizepräsident Marco Lindwedel (Ressort Finanzen)
  • Vizepräsident Matthias Ulmer (Ressort Bauten & Liegenschaften)


    Personal

    Das Präsidium der Sportvg Feuerbach ist ermächtigt, zur Geschäftsführung des Vereins sowie zur Erledigung aller operativen Aufgaben entsprechendes Personal anzustellen. Aktuell sind in der Sportvg Feuerbach tätig:

  • 1 hauptamtlicher Geschäftsführer
  • 5 hauptamtliche Mitarbeiter Vereins-Servicezentrum
  • 12 hauptamtliche Mitarbeiter Sport (Fitness/Gesundheit/Kindersport-, Ball- & Schwimmschule)
  • 2 hauptamtliche Mitarbeiter Rechnungswesen & Personal
  • 5 hauptamtliche Mitarbeiter Technik, Reinigung & Liegenschaften
  • ca. 25 nebenberufliche Mitarbeiter Gastronomie/Technik/Reinigung
  • ca. 95 nebenberufliche Mitarbeiter / Honorarkräfte Sport (Fitness/Gesundheit/Kindersportschule/Schwimmschule)
  • ca. 150 Übungsleiter / Trainer Sport (mit und ohne Lizenz in den Abteilungen)

Sportanlage Wilhelm-Braun-Sportpark

Der Wilhelm-Braun-Sportpark stellt eine zusammenhängende und in ihrer Größe auch für Stuttgart einzigartige Sportanlage dar, die direkt an ein weitläufiges Waldgebiet angrenzt. Allein die Sportvg Feuerbach unterhält in diesem Sportpark folgende Liegenschaften:

  • Hugo-Kunzi-Halle (Dreifachsporthalle sowie Mehrzweckhalle, Gymnastikhalle, Kraftraum),
  • Sportkegelbahn,
  • Sportvg-Jugendtreff (Jugendraum, Jugendcafe),
  • 2 Wohnhäuser (u.a. technischer Leiter),
  • Betriebs- und Funktionsgebäude (Verwaltung, Umkleidetrakt Stadion),
  • Fitness- und Gesundheitszentrum Vitadrom (ca. 3.000 m² mit Vereins-Servicezentrum, Bistro, Biergarten, 6 Squashboxen, 5 Badmintonfelder, Saunabereich, Indoorkletterwand, Gerätefläche, Kursraum, Easy-Ticket Vorverkaufsstelle),
  • 2 Beachvolleyballfelder,
  • Stadion mit 400m-Laufbahn,
  • Werferplatz (leichtathletische Wurfdisziplinen),
  • 3 weitere Rasenplätze (Fußball),
  • 1 weiterer Rasenplatz (als "freie" Spielfläche),
  • 1 Kunstrasenplatz (Fußball, mit Flutlicht, neu seit Mai 2013),
  • 1 Hartplatz (Fußball, mit Flutlicht),
  • 2 Kleinspielfelder (Asphalt, Tartan; jeweils "freie" Spielfläche)
  • sowie1 Minispielfeld Fußball (Kunstrasen mit umlaufender Bande)


    Sportanlage im Feuerbacher Tal

    Mit der Sportanlage im Feuerbacher Tal verfügt die Sportvg Feuerbach über eine zweite, in sich geschlossene Sportanlage, die direkt im Naherholungsgebiet "Feuerbacher Tal" gelegen ist. Flächig zwar nicht so groß wie der Wilhelm-Braun-Sportpark - gerade aber für sportinteressierte Familien ein beliebtes Ausflugsziel mit folgendem Flächenangebot:

  • Rasenplatz (Fußball) mit Finnenlaufbahn
  • Kinderspielplatz
  • Rasenfläche (als "freie" Spielfläche)
  • 1 Beachvolleyballfeld
  • Freizeitkegelbahn


    Verpachtete Liegenschaften

    Darüber hinaus tritt die Sportvg Feuerbach als Verpächter folgender Liegenschaften auf:

  • Physiotherapiepraxis und Saunabad "Physio am Sportpark" (Wilhelm-Braun-Sportpark).
  • Vereinsgaststätte Föhrich inkl. Biergarten (Wilhelm-Braun-Sportpark); bis 31.12.2015.
  • Wirtshaus im Tal inkl. Biergarten "BBQ-Profi Stuttgart" (Feuerbacher Tal).